Therapie/Tagesklinik

Individuelle Betreuung des Patienten nach Absprache mit dem Hausarzt und unter Einbeziehung der Angehörigen
Chemotherapie, Hormontherapie
Langzeittherapien mittels tragbarer Pumpe
Nutzung und Pflege des venösen Ports
Bluttransfusion
Transfusion von Thrombozyten-Konzentraten
Immunglobulin-Infusion und Infusion von Gerinnungsfaktoren
Künstliche Ernährung (Magensonde, PEG, Venenkatheter)
Psychoonkologische Betreuung im Rahmen des Krebsnachsorgevereins Nienburg
Schmerztherapie
Zusatzernährung und künstliche Ernährung in der Wohnung des Patienten sowie Stomabetreuung in Zusammenarbeit mit qualifizierten Pflegediensten

 

 

 

 

 

 

 

 

Behandlungsraum 2